0

Ein Rabbi hat sich im Wald verirrt

Beriah Wald

„Ohne Titel“ von Yves, lizensiert unter CC BY-NC-SA 4.0.

Auszug aus dem Buch Gemeinschaftsbildung. Der Weg zu authentischer Gemeinschaft von Scott Peck (Bandau 2007).

„Ein Rabbi hatte sich im Wald verirrt. Drei Monate lang suchte er, ohne seinen Weg aus dem Wald herauszufinden. Endlich stieß er eines Tages auf eine Gruppe von seiner Synagoge, die sich auch im Wald verirrt hatte. Überfroh riefen sie ihm zu: ‚Rabbi, wie wunderbar, dass wir dich gefunden haben. Jetzt kannst du uns aus dem Wald herausführen‘. ‚Es tut mir leid, ich kann das nicht‘, antwortete der Rabbi, ‚denn ich habe mich genauso verirrt wie ihr. Weil ich aber mehr Erfahrung habe im Verirrtsein, kann ich euch 1000 Wege sagen, wie ihr nicht aus dem Wald herauskommen könnt. Mit dieser armseligen Hilfe finden wir vielleicht, wenn wir zusammenarbeiten, unseren Weg zusammen.“