Stärken von Community Building

Der große Vorteil von Community Building liegt unser Meinung nach in der Vielfältigkeit der Stärken, der Lebendigkeit und Nachhaltigkeit dieser Methode. In der Gruppe kann jedes einzelne Kreismitglied die unterschiedlichen Phasen und Zustände und schließlich authentische Gemeinschaft erleben. Diesen Zustand kennen viele von uns: aus der Nähe einer Liebesbeziehung, dem Schwingen im Tanz, dem blinden Verständnis im Teamsport oder aus der Klarheit in Notsituationen. Doch schnell verflüchtigt er sich wieder. Wie ist dieser Zustand in einer Beziehung oder Gruppe bewusst herzustellen – und zu halten?

Voraussetzung für das Erleben dieses sehr intensiven Zustandes des Friedens, ist ein geteilter Raum von Sicherheit, Respekt und Achtung vor der Einzigartigkeit eines jeden. Erst darin können Menschen den Schutz und das Vertrauen finden, sich abzurüsten. Erst dann können sich Menschen tief und wirklich begegnen.

Was es jedes Mal von Neuem braucht, ist ein erster mutiger Schritt, um die Früchte der Gemeinschaftsbildung ernten zu können.

“Ohne Titel” von Christel Duerrwald, lizensiert unter CC BY-NC-ND 4.0.

“Ohne Titel” von Christel Duerrwald, lizensiert unter CC BY-NC-ND 4.0.

Eine andere Weise, das Abenteuer CB zu fassen: eine Forschungsreise auf Hoher See.

Ein Beitrag zu den Grenzen von Community Building.